Mittwoch, 11. Dezember 2013

Waldlichtlein

 Heute hab ich wieder etwas fertig gemacht für den Sonntag. Waldliechter... Mit meinen selbstgetupften Kerzen und den Bambis. Das Moos und die Tannzapfen haben die Kinder und ich heute Nachmittag im Wald gesammelt. Ich werde sie so zusammen mit den Ersatzkerzchen und dem Zundhölzschächteli verkaufen.
 Die Förmchen sind etwas besonderes für mich. Die hab ich auf dem Neunkircher Städtlimärkt entdeckt nachdem ich so lange im Broki solche gesucht hab.(und keine gefunden hab) Diese sind aus meinem ehemaligen Lehrbetrieb! Wow...was für ein riesen Glück!
 Die einen wissen ja ich bin gelernte Bäcker-Konditorin. Ja und deshalb hab ich für den Markt noch Amarettis nach meinem ganz eigenen Rezept gebacken und ein paar Weihnachtsmandeln hab ich auch produziert.Mmmmmh...Ich hab sie gleich verpackt damit ich ja nicht in Versuchung komm sie selber zu essen. Ich mag die nämlich selber so gern...



                                                             Waldliächtli

 
Weihnachtsmandeln mit Koriander und Zimt....
 
 
Amaretti`s

Kommentare:

  1. Ist das alles hübsche geworden!! Deine Kerzen mit den Rehen sind ein Traum und auch dein neues Banner gefällt mir super gut!!
    Lass dich herzlich grüssen!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    Christbaumkerzen mit Tüpfli sind einfach immer schön. Und deine Umsetzung mit dem Bambi ist ein Blickfang par exellence! Ich hab zwei Fragen an dich:
    *Woher hast du die kleinen Bambis?
    *Und das Madelrezept gluschtet mich so sehr, das ich sehr freude hätte, wenn du mir das Rezept verraten würdest....
    Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich dir.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen