Sonntag, 11. Januar 2015

Aus einem alten Fenster...

...ist ein Schmuckstück geworden.  Eigentlich wäre ja das Fenster an sich schon ein echtes Schmuckstück. Ich hab es vor etwa einem Jahr von einer Turnerkollegin bekommen, sie hat es selber jahrelang wie ein Schatz gehütet aber nun keine Verwendung mehr dafür. (Danke Vrenä;-))))))))
Eigentlich hatte ich ja vor Fotos dahinter zu machen konnte mir aber nie richtig vorstellen wie genau das dann werden sollte. Gestern nun hab ich ein ähnliches gesehen und meinen Mann ganz lieb angeschaut ( es war eben schon 22 Uhr) da ist er seufzend in die Werkstatt gestiegen ( Danke du lieber ) hat Bohrmaschine, Schrauben, Spachtelmasse und Werkzeugs geholt. Da hingen eben noch zwei andere kleine Kistchen -die jetzt im Näheckchen eine neue Bestimmung gefunden haben- und diese mussten zuerst abgehängt werden. Löcher gespachtelt, Fenster aufgehängt und ich hab dann dekoriert. Heute noch die Tannenbäumchen ausgeschnitten und einiges kommt sicher noch dazu. ich muss es ein paar mal noch angucken und dann find ich noch das ein oder andere was dazu passt. Ich liebe es...von Anfang an aber jetzt ist es mein Highlight in unsrer Stube!
 

Kommentare:

  1. sehr schön :). So einen lieben Mann hast du :) (bitte ausrichten, dann macht er sowas gerne wieder, hihi :)).

    AntwortenLöschen
  2. Sooo schön! Ich habe auch einen alten Fensterrahmen. Für die Weihnachtszeit habe ich ihn schön dekoriert mit Chränzli, Sternen etc. Nun wartet er auf neue Deko. Deine gefällt mir sehr gut. Und so ein Goldstück von einem Mann hast du!!

    AntwortenLöschen